Über mich

Angela Vog Yogalehrerin

Hallo, ich bin Angela Vog, Yoga- und Meditationslehrerin, Ernährungsberaterin, Grafikdesignerin und Illustratorin. Ich bin gebürtige Kölnerin, hier lebe und arbeite ich auch.

Eine Frage die ich häufig höre ist: „Wie passen Yoga, Ernährung und Grafikdesign eigentlich zusammen?“ Am leichtesten beantwortet sich diese Fragen, indem ich mein Herzensanliegen erkläre.

Mein Herzensanliegen ist es, den Menschen helfen dabei zu helfen, sich und ihren Körper besser kennen und lieben zu lernen und ihm zu vertrauen. Ich möchte den Menschen helfen zu ihrer eigenen Stille zu kommen. Ihre Träume und Visionen zu erreichen und ihnen einen sicheren Raum dafür geben.

Durch Yoga habe ich mich selbst besser kennen gelernt. Nicht nur meinen Körper, sondern auch, was ich eigentlich im Leben machen möchte. Meditation ist immer wieder ein Anker und Ruhepol. Häufig bekomme ich meine kreativen Ideen während ich meditiere, Yoga praktiziere oder Spazieren gehe. Beim Illustrieren und Hand Lettering komme ich häufig in einen meditativen Zustand, sodass ich die Zeit vergesse und es für mich ein weiterer Ruhepol ist. Durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung können wir unseren Körper stärken, schützen und unterstützen.

Und so fügen sich drei unterschiedliche Sachen zusammen. Falls du noch mehr über meinen Werdegang erfahren möchtest lies einfach weiter.

Meine Yogareise

Meine Yogareise begann 2009. Ich war mitten im Abitur und suchte einen Ausgleich zu dem ganzen Prüfungsstress und der großen Frage: „Was kommt danach?“. Yoga und Meditation haben mir in dieser Zeit sehr geholfen und es ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden, den ich nicht mehr missen möchte.

Meine 2-jährige Yogalehrer Ausbildung absolvierte ich am VEDA Institut für Yoga und Meditation und ich unterrichte seit Dezember 2014 in Köln. Durch Stefanie Arend durfte ich in die wunderbare Welt des Yin Yogas eintauchen und habe 2016 bei ihr die Yin Yoga Ausbildung gemacht. 2019 habe ich eine Fortbildung Pre- und Postnatal Yoga bei Bliss Baby Yoga abgeschlossen. Von Tobias Frank und Luna Libertad habe ich gelernt, mit Thai Yoga und achtsamen Berührungen Körper und Seele zu berühren. Seit 2018 leite ich das Yoga Studio „Om my Yoga“ in Köln Rodenkirchen.

Yoga bedeutet für mich im Hier und Jetzt zu sein. Persönliche Grenzen zu erkennen, sie zu respektieren und mit ihnen zu spielen. Ich liebe dynamisches Yoga ebenso wie sanftes Yoga, die Balance zu finden und dabei auf die individuellen Bedürfnisse zu achten, jeden Tag aufs Neue.

Veda Institut

Veda Institut

600 Stunden
Ausbildung zur Hatha- Yogalehrerin,
Meditationslehrerin

Stefanie Arend

Stefanie Arend

97 Stunden
Fortbildung zur Yin Yogalehrerin, Faszienyoga

Bliss Baba Yoga

Bliss Baba Yoga

65  Stunden
Fortbildung zur Prenatal und Postnatal Yogalehrerin

Thai Yoga

Thai Yoga

35 Stunden
Fortbildung zur Thai Yogalehrerin

Der Weg zur Ernährungsberaterin

Während der Yogalehrerausbildung wuchs mein Interesse an dem Thema Ernährung. Das war auch der Zeitpunkt wo ich zur Vegetarierin wurde. Damals hauptsächlich wegen dem Aspekt „Ahimsa“, was Gewaltlosigkeit bedeutet. Als ich dann erfahren habe, dass unsere Ernährung auch Krankheiten beeinflussen kann, bzw. ein präventives Potenzial hat, wollte ich noch tiefer in das Thema eintauchen.

2020 absolvierte ich bei Ecodemy meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin. Seitdem verbinde ich die Themen „Yoga“ und „Ernährung“ unter anderem in meinen Workshops miteinander.

ecodemy-siegel-ausbildung-vegane-ernaehrungsberaterin-vea-200px-2x

Neugierig geworden?

Dann probier es aus! Sei es ein Yogakurs, eine wohltuende Thai Yoga Massage oder eine Ernährungsberatung. Vielleicht auch eine Kombination.
Schreibe mich gerne an. Ich freue mich auf deine Nachricht!

person-1245959_1920002